Volvo Globetrotter

 

Das Modell von der Seite

Das Modell von der Beifahrerseite mit Auflieger.

Diese Zugmaschine ein TAMIYA Baukasten. Ein 3-Gang Schaltgetriebe wird über ein separates Servo gesteuert und ermöglicht somit ein langsames Anfahren sowie komfortables Schalten während der Fahrt. 

Die Bilder sind auf der Intermodellbau 2010 gemacht worden

Technische Details:
  • Rahmen, Blattfedern und Stoßdämpfer bestehen aus Metall
  • Verchromte Felgen
  • Karosserie aus schlagfestem Kunststoff
  • Scheinwerfer und Blinker mit LEDs nachrüstbar 
  • synchronisiertes 3-Gang-Getriebe ·

Hier handelt es sich um einen reinen Baukasten der Firma Tamiya.

Die beiden 2 achser Auflieger stammen ursprünglich auch aus dem Hause Tamiya.

1.    Der erste Tamiya Auflieger ist ein Flachbett mit elektrischer Sattelstütze. Beladen ist der Auflieger mit zwei Holzkisten, die der Modellbauer selbst gebaut hat.

2.    Dieser Auflieger ist ursprünglich ein Flachbettauflieger gewesen und ist umgebaut worden zu einem Kippsattel. Ein Spindelantrieb führt die Kippfunktion aus.


Das Modell von vorne betrachtet.

 

Frontansicht

Das Modell von der Beifahreseite.

 

Heckansicht

Hier ist mit einer kleinen Ballastpritsche die Sattelzugmaschine umgebaut worden,

damit er einen Auflieger mit Dolly ziehen kann

 

Erbauer ist Stefan Nevian.


erstellt am: 02.05.2010

geändert am: