Unimog 411 
 


Bei diesem Modell handelt es sich um einen Eigenbau. 

Wie es sich für einen Unimog gehört hat diese Modell einen permaneten Allradantrieb. Das Chassic kommt aus dem Bereich der Crawler im Maßstab 1 :24. Die Räder waren die Hinterreifen von einem Siku Traktor. Das Motorgeräusch kommt von einem Soundmodul der Firma Benedini Mini. 

Als Ladegut mußte ein Schaf herhalten. Es gibt auch eine funktionsfähige Lichtanlage am Modell.





Der Erbauer ist Lukas Winkler und er hat weitere Modelle:



erstellt am 20.04.2017

geändert am: