Schotterwerk

 


Das Schotterwerk ist mit Kunststoffgranulat gefüllt. Über eine Exenterscheibe wird der Ausgang geöffnet und das Granulat kann auf die Fahrzeuge geladen werden. Über einen Staubsauger kann das Granulat nach oben gesaugt werden und fällt dann in den Vorratsbehälter. Über eine Kabelfernsteuerung wird die Exenterscheibe gesteuert.

In dem Schotterwerk ist ein kleiner Werkstattstaubsauger eingebaut, der wird über einen 240 V Stromanschluß angeschlossen.

Das Schotterwerk ist Sperrholzplatten gebaut, die Bodenplatte besteht aus einer Siebdruckplatte.


 

Hier fällt das Granulat in den Auflieger.

Der Erbauer ist Jörg Kirchhoff.

erstellt am 07.05.2014

geändert am: