Unimog 406

 


Seitenansicht vom Unimog.


Frontansicht


Die maßstabsgetreue Mercedes-Benz Unimog Karosserie auf dem geländegängigen CC-01-Chassis ist ein perfektes Abbild des UNIniversal-MOtor-Geräts. Gebaut aus einem Baukasten von der Firma Tamiya. Die Karosserie ist mit LED-Lichteinsätzen versehen und verfügt über zusätzliche Anbauteile, wie z.B. Sandbleche, Gepäckträger. separat geformte Anbauteile. Allradantrieb und Öldruckstoßdämpfer sind im Modell eingebaut.
Ein anderer Motor ist eingebaut worden, ein sogenannter 80 T Motor. Geändert wurden auch die Reifen und Felgen. Beides ist von der Firma rockcrawler. Bei den Felgen handelt es sich um Stahlfelgen, damit der Unimog zusätzliches Gewicht.
Auf dem Dach befinden sich Zusatzscheinwerfer.

Diese Daten sind von Tamiya.

Technische Details:
• 4WD Kardanantrieb

• Maßstab 1:10
• Wannenrahmenchassis
• grobstollige Blockreifen
• robuste Polycarbonatkarosserie
• Scheinwerfereinsätze mit je 2 weißen und roten LEDs
• LED-Lichteinheit TLU-01
• elektronischer Fahrregler
• Einzelradaufhängung vorne
• 4-Lenker Starrachse hinten
• 4 Öldruckstoßdämpfer
• Kegeldifferenzial vorne und hinten (hinten manuell sperrbar)


Der Erbauer des Modells ist Josef Brune.

weiter

erstellt am 18.07.2013

geändert am: