Der DAB Show Truck 19.281

 

 

 

Hier handelt es sich um einen Eigenbau.

Das Modell wird mit einem großen Bühler - Motor angetrieben. Gesteuert über einen 36 A Fahrtenregler und einem normalen Getriebe. Diese Getriebe ist mit einer  Kugellagerung umgebaut worden. Die Differentiale sind mit umgebaut worden mit Stahlzahnrädern. Ich betone es so ausführlich, weil es damals ( Baubeginn war 1986) von der Industrie schwierig war so kleine Kugellager zu bekommen und es einen großen Maschineeinsatz (Drehbank, bzw. Fräsmaschinen) erforderlich machte. Diese Maschinen hatten die wenigsten Modellbauer in ihrem Bastelkeller stehen.

Heutzutage ist es einfacher diese Kugellager zu kaufen und die verschiedenen Kleinserienhersteller im Truck Modellbau liefern solche Umbauten schon.

Die Akkukapazität beträgt in der Zugmaschine 12 V 4 Ah und im Auflieger sind 12 V 1,8 Ah NC Akkus untergebracht. Die Funktionen am Modell sind:

  •  Fahrlicht,  
  • 4 Fernscheinwerfer,  
  • 3 Klanghorn,  
  • Motorgeräusch,  
  • 2 Rauchgeneratoren für die High Pipes, 
  •  Warnblinker,  
  • Blinken und  
  • natürlich stufenlos vorwärts / rückwärts,  
  • stufenlos rechts / links.

 

Dies alles ist über die Fernsteuerungsanlage zu bedienen. Im Auflieger sind folgende Funktionen eingebaut:

  •  Cassettenrekorder mit 2 kleinen Lautsprechern, 
  • beleuchtetes Werbetransparent mit einer Leuchtstoffröhre, 
  • Musik gesteuertes Discolicht,  
  • Arbeitslicht,  
  •  „echtes gezapftes DAB“ Bier über eine Zapfanlage,  
  • ausziehbaren Tanzboden, 
  • und  der Abschluß bildet der Ausschank vom gezapften DAB Bier über die Funkfernsteuerungsanlage.

Die Bauzeit betrug von 1986 - 1991.

 

Zugmaschine:

Auflieger:

Länge:

38,5 cm

78,5 cm

Breite:

17,0 cm

16,6 cm

Höhe:

26,0 cm

28,0 cm

Gewicht:

3,0 kg

7,5 kg

 

Eine ausführliche Modellbeschreibung gibt es hier 

Erbauer des Modells ist Friedel Buckmann

weitere Bilder

erstellt am: 11.04.2004
geändert am: 03.05.2008