2007

21. Januar 2007

Jahreshauptversammlung. Heute gab es keine Wahlen und somit war die Jahreshauptversammlung schnell erledigt. Gewählt wurde als neuer Kassenprüfer Christoph Ludwig und eine kleine Änderung der Aufnahmegebühren wurde beschlossen.

Anschließend gab es eine normale Versammlung: Hier wurde intensiv über die bevorstehenden Veranstaltungen der 9. Recklinghäuser Modellbautage und der Intermodellbau 2007 gesprochen. Das Thema für den Messestand auf der Intermodellbau wurde festgelegt: „Rund um die Autobahn“.

Friedhelm Griese ist in den Verein aufgenommen worden, herzlich willkommen.

01. Februar 2007

Der Planungsausschuß für die Intermodellbau hat sich getroffen und haben das bekannten Messemodell gebaut. Gleichzeitig wurden noch einige Details zur Standgestaltung besprochen und Bauprojekte in Auftrag gegeben.

10. Februar 2007

Arbeiten im Lager. Die Seitenteile für die Brücken sind gebaut und auch teilweise lackiert worden. Beginn mit dem Bau des Rasthauses. Ebenso ist die kleine Brücke repariert worden

24. Februar 2007

Mit den angefangenen Bauphasen ist weiter gearbeitet worden und zum Teil abgeschlossen worden

11. März 2007

Versammlung. Heute wurde viel über die bevorstehenden Messen gesprochen worden. Die Planung ist für die jeweiligen Aufgaben und Personen festgelegt worden.

16. März 2007

Erstes Fahren im Außengelände. Bei kühlen Temperaturen trafen sich die Mitglieder, Besucher und Gäste zum Fahren im Außengelände. Es gab einige Umbauten zu sehen, sowie neue Modelle. Neben den Fachgesprächen und dem Fahren gab es noch Grillwürstchen.

17. März 2007

9. Recklinghäuser Modellbautage im Autohaus Enter, Blitzkuhlenstr. in Recklinghausen. 10 Vereine nahmen daran teil. Gezeigt wurden Eisenbahnen, Schiffe, Circusdioramen, RC Cars und Trucks. Geschätzte 400 Personen kamen zu Besuch.

18. März 2007

9. Recklinghäuser Modellbautage im Autohaus Enter, Blitzkuhlenstr. in Recklinghausen. Um 17 Uhr war Veranstaltungsende und um 18 Uhr ist das Ladenlokal gefegt übergeben worden.

22. März 2007

Radiosendung: Themen waren die Recklinghäuser Modellbautage, Auftakt im Außengelände und das Gewinnspiel für die Eintrittskarten für die Intermodellbau.

25. März 2007

Arbeiten im Lager

14. April 2007

9 Uhr treffen am Lager und die Intermodellbau 2007 beginnt für uns. Alle benötigten Dekorationsartikel, Werkzeuge werden in die bereitgestellten Fahrzeuge und Anhänger eingeladen. In der Westfalenhalle angekommen werden Arbeitsteams gebildet und die erledigen ihre Aufträge.

15. April 2007

Der Messestand steht schon in seinen groben Zügen. Es ist das Standthema zu erkennen. Der Jedermannparcour wird aufgebaut und die Hindernisse werden platziert. Eine ausführliche Dokumentation des Aufbaus gibt es Bilderserie hier.

16. April 2007

Einige Gastfahren fahren nicht nur auf unserem Parcour, sondern helfen schon beim Aufbau des Messestandes.

17. April 2007

Heute werden die Modelle mitgebracht und es finden die letzten abschließenden Dekorationsarbeiten statt.

18. April 2007

Intermodellbau 2007. Der erste Messetag beginnt um 9 Uhr mit dem Einlaß der Zuschauer. Der stark vergrößerte Trialbereich gegenüber den letzten Jahr erfreut sich großer Beliebtheit und ist mit einer ständigen Aktion gut ausgelastet.

19. April 2007

Intermodellbau 2007. Am 2. Messetag waren schon 20 Gastfahrer bei uns gewesen. Die Gastfahrer sind alte Bekannte oder Fahrer die zum ersten mal bei uns mitfahren. Sie kommen aus allen Teilen der Bundesrepublik bzw. aus dem Ausland.

20. April 2007

Intermodellbau 2007. Heute werden die Filmaufnahmen für die DVD aufgenommen. Am Abend findet beim Vorsitzenden der Motivationsabend statt. Hier wird ein wenig gesprochen und neue Kräfte gesammelt für die letzten Messetage.

21. April 2007

Intermodellbau 2007. Die Filmaufnahme werden fortgesetzt und die Modelle müssen nach Anweisung über bestimmte Strecken fahren, damit alles in Szene gesetzt werden kann.

22. April 2007

Intermodellbau 2007. Die Messe schließt heute zum Ersten mal um 17 Uhr. Der Messestand ist um 19 Uhr abgebaut und in die Fahrzeuge verpackt. Alle fahren zum Lager und gegen 20 Uhr ist alles im Lager verpackt und die Modellbauer fahren müde nach Hause. Nach Presseinformationen der Westfalenhalle besuchten 100 000 Besucher die Intermodellbau 2007 an den Messetagen. Des weiteren waren 151 ideelle und 404 kommerzielle Aussteller auf der Messe vertreten.

23. April 2007

Radiosendung wird produziert und zusammen geschnitten. Die Sendung haben Ulrich Kwiatkowski und Rainer Nellißen auf der Messe schon mit einem Minidisk aufgenommen.

26. April 2007

Radiosendung: Thema Nachlese über die Intermodellbau 2007.

04. Mai 2007

Herner Autofrühling in der Fußgängerzone Herne. Bei sommerlichen Temperaturen hatten wir wieder unseren Platz bezogen, wie immer an alter Stelle.

05. Mai 2007

Herner Autofrühling in der Fußgängerzone Herne. Auch heute bei sommerlichen Temperaturen hatten wir unseren Parcour aufgebaut. Wie immer hatten wir auch unseren Jedermann Parcour aufgebaut. Heute hatte wir zum ersten mal nach der Intermodellbau unsere Häuser mit den neuen Bürgersteigen aufgebaut.

06. Mai 2007

Herner Autofrühling in der Fußgängerzone Herne. Am letzten Tag des Autofrühling ging es mit den Temperaturen nach unten und ein kalter Wind ging durch die Bahnhofstr. Der Jedermann Führerschein Parcour ist wieder gut angenommen worden und die Fahrschulwagen hatten kaum Stillstand.

13. Mai 2007

Versammlung: Heute gab es eine Nachlese zu den Veranstaltungen in Herne und zur Intermodellbau. Es gab negative und positive Kritik. Am 08.05. hat Werner Schell der Kinderferienwerk der Westfalenhalle eine Spende von 918 € übergeben. Dies ist die Einnahme des Jedermannparcour auf der Intermodellbau gewesen. Im Laufe der Zeit, von 1992, haben wir insgesamt 14 016 € gespendet. Detail für die Veranstaltung am Wochenende in den Niederlanden ist besprochen worden.

18. Mai 2007

Anreise in die Niederlande mit Aufbau

19. Mai 2007

Hobma Modellbautage ( Niederlande ). Auf der Standfläche wurden Mutterboden verteilt und ein kleine Landschaft entworfen. Der Abend wurde durch seine Gemütlichkeit bestimmt.

20. Mai 2007

Hobma Modellbautage ( Niederlande ). Nach einer kurzen Nacht und einem arbeitsreichen Tag konnten wir dann nach Hause fahren. Über 240 Fahrschüler sind auf den Fahrschulwagen unterwegs gewesen. Hier sind noch einige Eindrücke der Veranstaltung

01. Juni 2007

Arbeiten im Lager, es soll der angesammelte Müll entsorgt werden. Ebenso werden einige Dekorationsartikel erneuert und gestrichen. Nach knappe 3 Stunden ist die Tätigkeit vorerst beendet.

03. Juni 2007

Versammlung: Heute kurz und knapp. Planung für die folgenden Veranstaltungen in Herne und Grevenbroich wurden besprochen. Die Planung für Leipzig wird besprochen.

17. Juni 2007

Sport- & Spielfest im Gysenbergpark Herne. Wie die vielen Jahre zuvor. Es war eine unkomplizierte Veranstaltung. Zu Veranstaltungsbeginn ging es schleppend, denn am Himmel waren Regenwolken zu sehen. Es gab einen kleinen kurzen Schauer, die Modelle wurden unter den Planen versteckt und gesichert. Danach gab es an diesem Tag nur noch Sonnenschein.

06. Juli 2007

Einkaufszentrum Montanushof in Grevenbroich. Hier handelt es sich um einen Veranstaltung in einem Einkaufszentrum. Der Veranstaltungsort ist gut gewählt worden, lange Schlangen an den Fahrschulwagen haben sich nicht gebildet. Es gab den ganzen Tag etwas zu tun.

07. Juli 2007

Einkaufszentrum Montanushof in Grevenbroich. Am heutigen Samstag ist das Einkaufszentrum stärker gefüllt, doch der Ansturm auf unseren Führerscheinparcour hält sich in Grenzen. Am Ende des Tages sind alle zufrieden nach Hause gefahren.

08. Juli 2007

Versammlung: eine Versammlung in den Sommerferien, einige der Mitglieder waren in Urlaub. Somit ist es schnell erledigt. Diskutiert wurden die zurückliegenden Veranstaltungen und die zukünftigen. Nach 1 Stunde sind wir fertig.

28. Juli 2007

Oldtimerdurchfahrt in Essen Werden. Es handelt sich um einen Kontrollpunkt der „2000 km durch Deutschland“ mit Oldtimern. Der Samstagmorgen begann zu Hause mit starken Regenfällen. Für die Veranstaltung wurde schon das schlimmste befürchtet, doch ab 11 Uhr hörte der Regen auf und es wurde ein schöner sonniger Tag. Wir hatten auf einem Schulhof unseren Parcour aufgebaut. Ein paar Bilder der Veranstaltung

18. August 2007

Sommerfest in der Außenanlage. Zu diesem Sommerfest hatten wir die Modellbauer vom mini Truck Club Soest Möhnesee und RC Truck Dortmund eingeladen. Am Samstag waren dann etwa 45 Personen gekommen und fachsimpelten bzw. diskutierten miteinander. Neben Kaffee und Kuchen gab es am Abend noch gegrillte Spezialitäten sowie leckere Grillwürstchen. Von der Veranstaltung gibt es noch weitere Bilder

23. August 2007

Radiosendung mit Rainer und Uli. Thema der Sendung war die Nachlese der Veranstaltungen in Essen und Sommerfest.

26. August 2007

Versammlung: Vorbereitung für Leipzig und Nachbetrachtung der Veranstaltungen in Essen und unserem Sommerfest

01. September 2007

Kinderfest Essen Rüttenscheid. Treffen auf dem Parkplatz der A42 in Gelsenkirchen Schalke und danach ging es im Konvoi zum Veranstaltungsort. Nachdem wir unseren Stand aufgebaut hatten gab es am Vormittag mehrmals kurze Regenschauer. Die Modelle wurden unter Planen versteckt und wir suchten Unterschlupf in den PKW's bzw. unserem Zelt. Am Nachmittag kamen die Zuschauer und wir setzten über Stunden zwei Fahrschulwagen am Jedermannpacour ein.

08. September 2007

Clubmeisterschaft: Bei sonnigem Wetter hatten die beiden Parcourwarte Peter Stingl und Heinz Freimuth einen sehr kompakten Parcour aufgebaut mit seinen 15 Hindernissen. Maximale Fahrzeit waren 10 Minuten, Tonnendurchfahrt, Höhe und Weite einschätzen, rückwärts um eine leichte Kurve rangieren, usw.. Folgende Platzierung hat sich ergeben.

Platz


Punkte



Punkte

1.

Freddy Meier

903


Margret Buckmann

792

2.

Heinz Freimuth

900


Brunhilde Thol

712

3.

Peter Stingl

867


Martina Meier

685

4.

Andreas Buckmann

860


Heidi Buckmann

680

Die schnellste Fahrzeit bei den Mitgliedern waren 7:49 Minuten und die langsamste waren 9:50 Minuten. Der erstplatzierte erreichte 903 Punkte und der letztplatzierte erreichte noch 577 Punkte von 1000 möglichen Punkten.

23. September 2007

Versammlung: Heute ist in der Versammlung intensiv über die Messe in Leipzig gesprochen worden. Es ging um die -Fahrgemeinschaften. Nachlese über die zurückliegenden Veranstaltungen. Dem Veranstalter vom Kinderfest in Rüttenscheid ist eine Spende von 107 € übergeben worden.

27. September 2007

Radiosendung mit Ulrich Kwiatkowski und Rainer Nellißen. Themen waren die zurückliegenden Veranstaltungen und Basteltipps: Memobord mit Mausefallen und Dosierung von Sekundenkleber.

09. Oktober 2007

Treffen im Lager. Hier wurden die Modelle, das Werkzeug und die benötigte Dekoration in den Transporter und den Anhänger geladen. Nach knappe 2 Stunden war alles erledigt.

10. Oktober 2007

Anreise zur modell – hobby – spiel in der Messe Leipzig. Die Fahrgemeinschaften fuhren unterschiedlich los und unterwegs wurde der Transporter eingeholt und gegen 13 Uhr erreichten wir in Leipzig die Messehallen. Die Koffer wurden aus dem Transporter entladen und in der Nähe der Messe wurde das Hotel bezogen. Um 17 Uhr gingen die Mitglieder zum gemeinsamen Abendessen in ein Restaurant im „Sachsenpark“. Der Sachsenpark ist ein Einkaufszentrum.

11. Oktober 2007

Um 7 Uhr wurde gefrühstückt und um 8 Uhr wurde mit dem Aufbau des Messestandes begonnen. Leider war ein wenig Improvisation angesagt, wir hatten für eine Brücke die Anfahrrampen vergessen. Hier wurde der Deckel einer Transportkiste von Modellen verwendet. Der Aufbau war gegen 17 Uhr beendet und wir fuhren zurück zum Hotel. Danach ging es zur Traditions- und Begegnungsstätte der Eisenbahner in Engelsdorf.

12. Oktober 2007

Heute ist erster Messetag. Gastfahrer aus der Umgebung oder aus dem benachbarten Ausland, in diesem Fall aus den Niederlanden und der Tschechoslowakei waren gekommen. Am Abend ging es auf den Ausstellerabend der durch die Messe Leipzig organisiert war in die Moritzbastei in Leipzig. Die Moritzbastei ist ein 450 Jahre altes gemauertes Gewölbe der ehemaligen Befestigungsanlage der Stadt Leipzig. Neben guten warmen bzw. kalten Essen vom Buffet wurde noch ein Kulturprogramm mit Musik und Unterhaltung geboten. Einige Bilder der Messe.

13. Oktober 2007

Am Samstag waren viele Familien in der Messe unterwegs. Unser Mitglied Heinz hatte Geburtstag und die Mitglieder sangen dem Geburtstagskind ein Ständchen auf dem Messestand.

14. Oktober 2007

Letzter Messetag und noch neue angemeldete Gastfahrer kommen zu uns. Nach Messeende, um 18 Uhr wurde mit dem Abbau des Messestandes begonnen. Gegen 19:40 Uhr war wieder alles verladen und der Messestand wieder frei. Kurz zum erfrischen ins Hotel und danach wieder in das Restaurant im Sachsenpark.

15. Oktober 2007

Nach dem gemeinsamen Frühstück im Hotel ging es zur Abreise von Leipzig. Gegen 13 Uhr trafen wir wieder im Lager ein und haben den Transporter entladen. Die Modelle in die PKW und die Dekorationsartikel und Werkzeuge ins Lager.

19. Oktober 2007

Funzelparty im Außengelände. Es ist heute der Abschlußtag der Freiluftsaison gewesen. Neben warmen Getränken sind noch Bratwürstchen, Kartoffelpfannekuchen gereicht worden. Nach dem Einbruch der „Dunkelheit“ sind die Modellbauer mit den beleuchteten Fahrzeugen durch die Nacht gefahren. Es war jedenfalls ein kalter Abend gewesen.

21. Oktober 2007

Versammlung: Es erfolgte noch ein Rückblick auf die Veranstaltungen in Leipzig und die Funzelparty. Für die Intermodellbau ist ein Planungsteam benannt worden.

18. November 2007

Versammlung: Vorstellung des Messestand Modells für die Intermodellbau 2008. Es geht um eine 14,40 m lange Tragseilbrücke mit einem 2,65 m hohem Pylon. Thema des Messestandes für die Intermodellbau 2008 lautet: Parcour 23. Für das Jahr 2008 sind einige Anfragen gewesen über die die Gemeinschaft abgestimmt hatte. Im nächsten Jahr muß unser Anhänger überholt werden und die Gummipuffer müssen erneuert werden. Im Winter werden die Häuser vom Parcour instand gesetzt. Peter Stingl, Heinz Freimuth und Ulrich Wierusz haben das Außengelände winterfest gemacht.

21. November 2007

Letzte Radiosendung: Thema ist das Fräsen. Nach vielen erfolgreichen Sendungen über viele Jahre haben Ulrich Kwiatkowski und Rainer Nellißen das Projekt einstellen.

01. Dezember 2007

Jahresabschlußfeier im Forsthaus Recklinghausen. Unser Uli, 1. Vorsitzender hielt noch einmal einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr. Es waren 25 Veranstaltungstage plus 9 Versammlungen plus Clubmeisterschaft plus Sommerfest und die Tage im Außengelände. Erfreulich waren 2 Neuaufnahmen, doch leider gab es zwei Austritte, somit sind wir 23 Mitglieder. Geehrt zur 10 jährigen Mitgliedschaft wurde Friedrich Kappauf. Den Kindern wurde noch eine bunt gemischte Nikolaustüte überreicht. Zum Abschluß wurden noch die aktivsten Mitglieder geehrt.

1. Platz Heinz Freimuth mit 100 % Teilnahme,

2. Platz Frank Herkommer, fehlte bei einer Veranstaltung,

3. Platz Hartmut Präke, fehlte bei zwei Veranstaltungen,

4. Platz Uli Wierusz, fehlte bei drei Veranstaltungen,

5. Platz Peter Stingl, fehlte bei vier Veranstaltungen,

Danach wurde in gemütlicher Runde das Buffet eröffnet und die Feier konnte beginnen.

 

weiter im Jahr 2008