2006

22. Januar 2006

Jahreshauptversammlung. Heute wurde der alte Vorstand abgewählt und in seinem Amt wieder neu bestätigt. Der alte Vorstand ist somit  wieder der neue Geschäftsführende Vorstand. Es wurde Dieter Behlau als neuer Kassenprüfer gewählt worden. Ebenfalls ist Uli Kwiatkowski in das Amt des Pressewartes gewählt worden. Die Mitgliedsbeiträge für das Jahr 2006 sind gleich geblieben.

26. Januar 2006

Radiosendung mit den Themen: Basteltipp von den Modelleisenbahn wie man Modelle altern lassen kann, mit Kohle, Holz, Eisennagel und eine Wasser gefüllt Kunststoffwanne in der Sonneneinstrahlung. Passive Arbeitsicherheit im Bastelkellen mit Gehörschutz, Handschutz, Sichtschutz und Atemschutz.

22. Januar 2006

Versammlung. Heute wurde heiß und intensiv über den Messestand auf der Intermodellbau diskutiert. Es wird eine Kombination aus unseren alten Dekorationsteilen, wie z.B. die Zeche, Hotel, Hochhäuser, Atomium, usw. aufgebaut. Heute ist das erste Modell des Messestandes gezeigt worden und auch einige Änderungen daran vorgenommen worden.

04. Februar 2006

Im Lager treffen um 10:30 Uhr zum Aufräumen und vorbereiten der Intermodellbau. 13 Mitglieder trafen sich und haben mehrer Stunden gearbeitet. Material für die Intermodellbau zu sichten und bereich zustellen. Das Brandenburger Tor wurde zusammen gebaut, für das „Dorint - Hotel“ wurde eine Materialliste erstellt.

23. Februar 2006

Radiosendung mit Rainer und Ulrich Kwiatkowski. Ulrich hatte sich dem Zuhörern vorgestellt und wie er zum Hobby Truckmodellbau gekommen ist.

26. Februar 2006

Versammlung. Die Intermodellbau kommt näher und es wurden hier noch einige Details besprochen. Wir benötigen in diesem Jahr eine Menge an verschiedenen Materialen, unter anderem 9 m³ Mutterboden und 2 m³ Sand und 70 Grünpflanzen.

18. März 2006

Vereinsinterne Geburtstagsfeier in der Außenanlage, beginnt um 16 Uhr mit den Familien und mit einem Kaffeetrinken und es wurde über „die gute alte Zeit" gesprochen“. Es war ein eiskalter Samstag Nachmittag gewesen, einige Modelle bewegten sich über das Außengelände. Im Winter sind einige Modelle entstanden und wurden den Mitgliedern vorgeführt.

23. März 2006

Radiosendung mit Ulrich Kwiatkowski und Rainer Nellißen. Themen der Sendung waren ein Basteltipp über das Nieten, ein Bericht über Schmierstoffe und die Vorstellung eines Modells. In einem Gewinnspiel sind zwei Eintrittskarten für die Intermodellbau verspielt worden.

26. März 2006

Versammlung. Der große Diskussionspunkt war heute die Neuerungen mit den Eintrittskarten und Parkausweisen für die Aufbau- und Messetage der Intermodellbau. Des weiteren wurde über die Teilnahme an der Modell - Hobby & Spielfest in Leipzig gesprochen. 19 Gastfahrer hatten sich in der Zwischenzeit sich schon bei uns gemeldet für die Intermodellbau. Die Logistik für die Küche ist schon organisiert und es wir im Laufe der Woche dafür eingekauft.

01. April 2006

Intermodellbau 2006. Wir treffen uns am Lager um 8 Uhr und werden mit dem Einladen der Dekorationsartikel beginnen. Danach fahren wir im Konvoi zur Westfalenhalle und werden mit dem Aufbau beginnen. Ein Fernsehteam von Kabel1 filmt den Einzug der Minitrucker in Halle 5.

02. April 2006

Intermodellbau 2006. Das Reporterteam von Kabel 1 beobachtet unseren Messeaufbau.

03. April 2006

Intermodellbau 2006. Das Reporterteam von Kabel 1 beobachtet unseren Messeaufbau und die ersten Proberunden  mit den Modellen über den Parcour.

04. April 2006

Intermodellbau 2006.

05. April 2006

Intermodellbau 2006. In der Vorführung der verschiedenen Modellen werden die alten Fahrzeuge und auch die ganz neuen Modelle vorgeführt. Im Laufe des Winters sind einige Modelle neu entstanden.

06. April 2006

Intermodellbau 2006. Eine Lehre aus dem letzten Jahr war auf unserem Messestand: nur noch pro Gastfahrer ein Modell pro Tag. Im letzten Jahr waren so viele Modelle auf dem Stand, das es zu Schwierigkeiten mit dem Fahrbetrieb gab. Überall parkten die Modelle und es war umständlich mit den Modellen durch die Straßen zu fahren.

07. April 2006

Intermodellbau 2006. Der Trialparcour findet großen Zuspruch bei den Zuschauern und die Modellbauer zeigen an den Fernbedienungen Ihr geschickt beim umfahren der Hindernisse.

08. April 2006

Intermodellbau 2006. Wie in den zurückliegenden Jahren hat uns wieder ein Jugendlicher aus Polen besucht. Er ist stolz mit seinem Modell über den Parcour gefahren. Ich habe großen Respekt und finde es bemerkenswert diesen Einsatz für sein Hobby zu bringen. 87 Modelle bewegten sich auf unserem Messestand.

09 April 2006

Intermodellbau 2006. Im Laufe der Messe sind bei uns 20 Gastfahrer mit ihren Modellen gefahren, teilweise waren die Gastfahrer vom ersten Aufbautag dabei. Der Abbau geschieht wieder in 2 Stunden und danach beginnt die Rückfahrt zum Lager, wo die Dekorationsartikel wieder eingeräumt werden.

Die Intermodellbau ist beendet und wir haben auf unserem Jedermann Parcour eine Summe von 822 € eingefahren. Diese Summe wurde dem Kinderferienwerkes der Westfalenhalle am 03.05.2006 übergeben. Wir haben in der Zeit von 1992 bis heute ein Summe von insgesamt 12.276,60 € übergeben. Laut Messegesellschaft waren 103 231 Zuschauer bei der Intermodellbau 2006 zu Besuch.

12 April 2006

Im Radiostudio trafen sich die Gründungsmitglieder: Friedel Buckmann, Freddy Meier und Werner Schell und der Moderator Rainer Nellißen um eine Radiosendung zu produzieren mit dem Thema: 20 Jahre mini - Truck - Club Recklinghausen. Es erfolgte ein Rückblick auf die Jahre. Im Anschluß kam der 1. Vorsitzende Uli Wierusz zu Wort und hat über 18 Jahre Vorsitz berichtet.

20 April 2006

Ein Fernsehbericht in Kabel1 über die Intermodellbau 2006. Ein Fernsehteam beobachtete die Aufbautage auf dem Messestand.

21 April 2006

Eröffnung der Freiluftsaison im Außengelände. Bei Frühsommerlichen Temperaturen sind die Mitglieder in das Außengelände gekommen und haben über die zurück liegende Intermodellbau gesprochen. Gleichzeitig sind schon wieder Wünsche und Möglichkeiten erdacht worden.

27 April 2006

Radiosendung. Sende Thema: 20 Jahre mini - Truck - Club Recklinghausen.

05. Mai 2006

Herner Autofrühling auf der Bahnhofstr. Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr und bei sommerlichen Temperaturen bauen wir unseren kleinen Parcour auf und zeigen einen Teil der Modelle

06. Mai 2006

Herner Autofrühling auf der Bahnhofstr. Heute beginnt die Veranstaltung um 10 Uhr und auch wieder bei sommerlichen Temperaturen sind unsere Modell im  Einsatz. Auch der Jedermann Parcour ist gut besucht.

07. Mai 2006

Herner Autofrühling auf der Bahnhofstr. Heute geht es bei sommerlichen Temperaturen  wieder um 12 Uhr los.

14. Mai 2006

Versammlung: Nachlese der Intermodellbau, 20 Jahre Geburtstagsfeier vom mTC und die Veranstaltung auf der Bahnhofstr. In Herne. Ausblick auf die vielen Veranstaltungen im Juli, mit der Ruhr Lippe Schau, Herner Sport- & Spielfest und einen Ausblick auf den Messe Leipzig. Heute ist ein neues Mitglied in unseren Verein aufgenommen worden, wir freuen uns über Franz Thol.

30. Mai 2006

Radiosendung: Unsere Geburtstagskinder wurden begrüßt und beglückwünscht. Hauptthema der Sendung war ein Bericht über das Thema Hobeln.

02. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau, Aufbautag des Messestandes. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Der Aufbau erfolgte im Außengelände und wir konnten unsere Modell gut platziert präsentieren.

03. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Ein einem ruhigen Samstag vor Pfingsten war es für uns ein ruhiger Tag.

04. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Heute war ein warmer, sonniger Pfingstsonntag und die Besucher strömten heute über die Messe. Auf unserem Jedermann - Parcour gab es genügend Fahrschüler.

05. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Ein warmer und windiger Pfingstmontag. Der Wind kam um die Ecke geweht und es war ein kühler Tag. Auf dem Jedermann – Parcour gab es wieder genügend Fahrschüler.

06. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Ein sehr ruhiger Messetag und die ersten Modell mußten am Morgen auf die schnelle repariert werden.

07. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Trocken und warm.

08. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Trocken und warm.

09. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Trocken und sehr warm. Das Eröffnungsspiel der Fußball WM ist am Abend und das Ausstellungsgelände ist schon zeitig verwaist.

10. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Ein ruhiger Messetag.

11. Juni 2006

2. Ruhr – Lippe – Schau. Saatbruchgelände in der Nähe der Vestlandhalle in Recklinghausen. Hochsommerliche Temperaturen lassen uns lieber im Schatten verweilen. In kurzer Zeit haben wir unseren Stand demontiert und wieder in den Anhänger eingeladen.

18. Juni 2006

Herner Sport- und Spielfest im Gysenbergpark und wir sind zum achten Mal in Folge dabei. Wir hatten unseren Angestammten Platz in unmittelbarer Nähe der Eissporthalle. Seit vielen Jahren ist es an diesem Sonntag immer sommerlich und die Sonne scheint. Mit unseren Modellen können wir hier uns ein wenig bewegen. Der Stand ist mit mehreren Häusern dekoriert und auf dem Jedermann Parcour fahren teilweise 2 Fahrschulwagen, damit die Fahrschüler nicht lange warten müssen. Über unseren Jedermann Parcour fuhren 146 Personen.

24. Juni 2006

Aufräumen im Lager ab 10 Uhr. In 2,5 Stunden wurde das Lager aufgeräumt und die Farben sortiert. Gleichzeitig viel ein wenig Müll an, einen Anhänger voll mußten wir entsorgen. Viele Sachen sammeln sich halt im Laufe der Zeit an und man verliert dann leicht den Überblick.

22. Juni 2006

Radiosendung wurde produziert von Rainer Nellißen und Ulrich Kwiatkowski. Theme sind: einen Truck preiswert erstellen, Grundwissen über Fräsen, Kabel verlegen im Modell, defekte Servos in die Bastelkiste.

23. Juli 2006

Versammlung. Heute zur Versammlung in der Urlaubszeit kamen nur wenige Mitglieder, ist halt Urlaubszeit. Es wurde über die gewesenen Veranstaltungen gesprochen und die noch folgenden Veranstaltungen sind detailliert dargestellt worden. Ein Tagesordnungspunkt ist die Intermodellbau 2007 gewesen. Ab heute können wir wieder mit den Vorbereitungen und Planungen beginnen.

27. Juli 2006

Radiosendung

12. August 2006

Kraftverkehr Nagel Versmold. Wir treffen uns auf der A2 auf dem Rastplatz Rhyntern um 14 Uhr. Die Veranstaltung ist von 16 – 22 Uhr.

19. August 2006

Clubausflug. Abfahrt um 9:30 Uhr vom Bürgerhaus Süd mit unbekanntem Ziel. 11 Uhr Frühstück. Im Brauhaus Stephanus in Coesfeld. Hier wurde ausgiebig gefrühstückt und eine Grundlage für den Tag geschaffen. Im Brauhaus haben wir ein Bierfass als Marschverpflegung bekommen und es auf der Hinfahrt im Bus genossen. Danach ging es auf den Fischmarkt in Enschede. Hier konnte man einen Einkaufsbummel machen. 15 Uhr Rückreise nach Coesfeld und eine Brauhausbesichtigung hat sich dann angeschlossen. Zum Abendessen gab es Westfalen Schnitzel. Abreise gegen 19:30 Uhr und wir werden gegen 21 Uhr wieder am Bürgerhaus Süd eintreffen.

24. August 2006

Radiosendung. Mit diesen Themen: Welche Werkzeuge benötigt man beim Modellbau oder benötigt man Spezialwerkzeuge, Nachlese der Veranstaltung bei Nagel. Basteltipps: Backpapier zum trennen

27. August 2006

Clubmeisterschaft im Außengelände und mit unserem Fahrschulfahrzeug, der Frightliner Sattelzug mußte jeder Teilnehmer fahren. Der Wetterbericht hatte im Laufe der Woche schon mehrfach auf Regenschauer hingewiesen und so schauten wir mehrfach zum Himmel. Aber wir hatten Glückes war angenehm warm und der Regen bleib aus. Die Verantwortlichen haben um 8 Uhr mit dem Aufbau begonnen und die restlichen Mitglieder sind gegen 10:30 Uhr erschienen. Der Parcour wurde durch die Schiedsrichter und Fahrer abgegangen und die 15 Hindernisse den Mitgliedern erklärt. Um 11 Uhr konnte der erste Fahrer starten. Gefahren haben 9 Frauen, 4 Kinder und 15 Mitglieder. Zwischendurch konnte man sich am Grill und am Kuchenbuffet stärken. Auf den folgenden Seiten gibt es einige Eindrücke und Impressionen vom Tag der Clubmeisterschaft.

  Mitglieder Frauen Kinder
1. Heinz Freimuth Susanne Kwiatkowski Sven Kwiatkowski
2. Peter Stingl Heidrun Buckmann Max Kwiatkowski
3. Josef Brune Martina Meier Benedikt Brune
4. Rainer Nellißen Magarete Buckmann Doreen Brune
5. Friedel Buckmann Christel Giese  

 

08. September 2006

Einige Mitglieder sind zum Aufbau des Messestandes nach Kevelaer gefahren, zur Internationale Modellbahn- und Modellbauausstellung.

09. September 2006

Internationale Modellbahn und Modellbauausstellung in Kevelaer. Wir trafen uns am Samstagmorgen am Parkplatz der Ausfahrt Gelsenkirchen Schalke. In Kevelaer angekommen konnten dann die Modelle in das zweite Obergeschoß geschafft werden. Modelle aufgebaut und wir erlebten eine interessante Ausstellung. Einen zweiten Standplatz hatten wir vor dem Gebäude und hier haben die Baustellenfahrzeuge im Sand gearbeitet.

10. September 2006

Sonntag waren mehr Zuschauer unterwegs. Wir erlebten Dampfmodelle in Aktion, Schiffsmodellbau, Flugmodelle und Eisenbahnen.

16. September 2006

Schulfest in Essen Rüttenscheid bei der Käthe Kollwitz Schule. An diesem Samstag fuhren 120 Schüler mit dem Fahrschulwagen über den Parcour. Wir hatten einen ruhigen Standplatz erhalten.

17. September 2006

Versammlung: Hier ging es hauptsächlich um Details zur Messe in Leipzig. Organisation des Ablaufs und der Bildung von Fahrgemeinschaften.

28. September 2006

Radiosendung. Produziert von Rainer Nellißen und Uli Kwiatkowski und als Studiogast war Freddy Meier bei uns. Themen der Sendung: Nachlese der Clubmeisterschaft und gewesene Veranstaltungen in Kevelaer und Essen. Weiteres Thema war der Erwerb von einem gebrauchten Modell, wo man es bekommen kann, wie ein gebrauchtes Modell noch weiter ausgebaut werden kann.

28. September 2006

Anreisetag zur 11. Modell - Hobby & Spielfest in der Leipziger – Messe. Diesmal ist unser Messestand nicht in Halle 5 sondern in Halle 3. Der Messestand hat ein Größe von 17 m x 18 m, also gute 306 m². Auf dem Messestand bauen wir unseren Förderturm der Zeche Erin auf, lassen eine LGB Bahn um den Förderturm fahren und haben 2m³ Sand und 2m³ Mutterboden verarbeitet. Auf dem Stand waren über 50 Modelle ausgestellt, Von Straßenfahrzeugen über Baumaschinen nach den Flurfördermaschinen.

29. September 2006

Aufbautag zur 11. Modell - Hobby & Spielfest in der Leipziger – Messe. Um 7 Uhr traf man sich zum gemeinsamen Frühstück im Hotel und fuhr danach zur Messehalle. Um 8:30 Uhr begann der Aufbau und gegen 17 Uhr war der Messestand fertig. Hier geht es zu den Eindrücken. Abends ging es zu der „Traditions- und Begegnungsstätte der Eisenbahner“. Es war ein Essen mit Unterhaltung und Show. Die Essen hatten typische Eisenbahnernamen, wie z.B. „Heizerschaufel“, „Schrankenwärter“, Lokführerfrühstück“, usw.. Das Essen in der „Traditions- und Begegnungsstätte der Eisenbahner“ hatte Steffen Müller und seine Freunde der Mitteldeutschen Minitrucker Modellbau Interessengemeinschaft organisiert. Steffen hatten wir 2004 als Gastfahrer kennen gelernt und durch die Besuche in Leipzig und Dortmund sind im laufe der Zeit die Beziehungen intensiviert worden.

30. September 2006

Einige Gastfahrer haben uns unterstützt und die Messehallen waren gut gefüllt. Nachdem ersten Messetag ging man in die Pizzeria essen.

01. Oktober 2006

Neue Gastfahrer trafen heute ein bzw. ergänzten die Gastfahrer von gestern. Am Nachmittag brachte uns die Messeleitung eine nachträgliche „Geburtstagtorte“ anl&aumsslich unseres Vereinsjubiläum.

02. Oktober 2006

Auch heute waren wir mit internationalen Gastfahrern unterwegs. Gegen Mittag waren unsere mini Truckerführerscheine aufgebraucht und die Messeleitung besorgte über Nacht neue.

03. Oktober 2006

Wieder halfen uns Gastfahrer mit ihren Modellen. Der Standabbau begann um 18 Uhr und um 20:15 Uhr war der Messestand abgebaut. Wir gingen wieder in unsere Pizzeria.

04. Oktober 2006

Heute ist Abreisetag. Nach dem Frühstück stiegen wir in unsere Autos und fuhren nach Hause. Am Lager wurden noch die Dekorationsartikel aus dem Leihwagen und Anhänger geladen und dann war unsere Reise nach Leipzig beendet.

Nach Pressemitteilungen der Messe Leipzig waren 111 000 Zuschauer auf der Messe zu Besuch. 602 Unternehmen aus 12 Ländern haben hier ihre Ware Angeboten.

06. Oktober 2006

Heute sind wir das letzte Mal für dieses Jahr auf dem Außengelände mit unseren Modellen gefahren. Bei würziger Truckersuppe und einigen Gästen ist die Freiluftsaison beendet worden. Den Abschluß bildetet das Fahren mit den beleuchteten Modellen auf dem dunklen Straßen des Außengeländes.

26. Oktober 2006

Radiosendung: Thema der Sendung waren unsere Funzelparty im Außengelände und eine Nachlese zur Messe in Leipzig.

05. November 2006

Versammlung: Die Vorbereitungen für die Intermodellbau sind heute getroffen worden, eine Arbeitsgruppe von 7 Personen wird sich um die Planung des Messestandes bemühen. Eine Planung für das Jahr 2007 ist aufgestellt worden, was kann in der Attraktivität des mTC verbessert werden. Das Jahr 2006 ist so gut wie beendet und in kleinen Arbeitskreisen muß das Vereinseigentum gewartet bzw. erneuert werden.

23. November 2006

Radiosendung. Rainer Nellißen und Ulrich Kwiatkowski haben in dieser Sendung einen Jahresrückblick über die ersten 6 Monate des Jahres gegeben.

02. Dezember 2006

Jahresabschluß im Forsthaus Recklinghausen. Unser Vorsitzender Uli hielt seine 18. Rede über den Jahresrückblick des mini – Truck – Club. Es gab insgesamt 34 Veranstaltungstage. Wie es sich gehört sollten auch wieder in diesem Jahr Mitglieder geehrt werden.

Als aktivstes Mitglied ist Heinz Freimuth mit einem Präsentkorb geehrt worden, Heinz war auf allen Veranstaltungen gewesen. Auf dem 2. Platz folgte Peter Stingl und er wurde mit einer Armbanduhr geehrt und auf den 3. Paltz kam Frank Herkommer und erhielt eine Wanduhr.

Die noch vorhandenen Gründungsmitglieder, Friedel Buckmann, Werner Schell und Freddy Meier wurden mit „persönlichen Tassen“ geehrt. Sie gelten als die Stützen des Vereins und haben zu seinem Erfolg und Ruhm beigetragen.

Einen besonderen Dank ist Heinke für unsere Bewirtung ausgesprochen worden, ohne ihren Einsatz hätten die Mitglieder auf den Messen kein Mittagessen bekommen, bzw. auf dem Außengelände auch hier wäre die Küche kalt geblieben. Wir bedanken uns bei unserer „erwürdigen Mutter“ mit einem Blumenstrau▀.

Bilder von der Jahresabschlu▀feier

28. Dezember 2006

Radiosendung. Rainer Nellißen und Ulrich Kwiatkowski haben in dieser Sendung einen Jahresrückblick über das zweite Halbjahr des Jahres gegeben.

weiter im Jahr 2007