Rohrbruch

In der Zeit zwischen Dienstagmorgen 24.01.2017 und Donnertags Mittag ist das Wasserrohr in der Werkstatt geplatzt.
Ralf wollte im Vereinsgelände noch einige Fotos machen und wunderte sich über die Wasserlache vor der Werkstatt.
Das Wasser lief über die kleine Stufe im Eingangsbereich schon auf den Vorplatz der Werkstatt.
Ralf suchte sich Hilfe um die Wasserzufuhr zu unterbrechen.
Am Nachmittag haben Peter und Friedel die Werkstatt trocken gelegt.
Werden dann mal sehen wie hoch der Schaden ist an den Geräten und Werkzeugen. Der Sockel von der Spüle ist auf alle Fälle beschädigt.





Blick in die Werkstatt





Hier kann man das Wasser besser erkenn mit seinem Wellenspiel, Wasserhöhe etwa 5 cm



Blick ins Vereinsgelände von der Werkstatt aus



Der Vorplatz von der Werkstatt

weiter


erstellt am 27.01.2017

geändert am: 13.11.2017