2018

08. Januar 2018

Der erste Stammtisch des Jahres. Genutzt haben den Stammtisch wieder viele Mitglieder, zum quatschen, diskutieren und vorstellen von den Neuheiten die in den letzten Tagen und Wochen gebaut wurden. Ein Musterhaus für den neu zu schaffenden Teil des Dorfes wurde vorgestellt und diskutiert.  Über das Internet besuchte uns ein Gast um mehr zum Thema Truckmodellbau kennen zulernen. Wie es in solchen Situationen häufiger vorkommt, stellt man dann immer schnell fest. Auch ein Baukasten kann noch positiv umgebaut werden. Am Ende des Tages hatte der Modellbauer viele neue Eindrücke und Hinweise bekommen.

15. Januar 2018
Heute wurde 12 m³ Mutterboden angeliefert. Der Mutterboden wird für die Landschaftsgestaltung des Dorfes verwendet werden. Als Projekt wollen wir in diesem Jahr mit der Gestaltung des Dorfes beginnen. Als Projektnamen haben wir uns den Namen 
Neubaugebiet Hillerheideals Anspielung auf den Stadtteil in Recklinghausen in dem unser  Vereinsgelände liegt.  Bilder  
21. Januar 2018
Jahreshauptversammlung: In diesem Jahr mußte ein neuer Vorstand gewählt werden. Der scheidende 1. Vorsitzende Josef Brune hat noch mal einen Rückblick auf das letzte Jahr geworfen. 4 neue Mitglieder konnten wir hinzu gewinnen, somit ist der aktuelle Stand auf 29 Mitglieder inklusive 2 Kindern angewachsen. Im laufe des letzten Jahres hat der Geschäftsführende Vorstand festgestellt, das der mini - Truck - Club in der Bundesrepublik einen positiven Ruf hat. Viele andere Verein beneiden uns um die Aktivitäten und das Vereinsgelände. Gesucht wurde ein neuer Vorstand. Nachdem einige Namen genannt wurden und keiner dazu bereit war. Hat Josef sich zur Wiederwahl gestellt. Mit einer Stimme Enthaltung ist er wieder gewählt worden. Zur Wiederwahl hatten sich Andre Sorst als Kassierer und Rainer Nellißen als 2. Vorsitzender gestellt und wurden in ihrem Amt bestätigt. In seinem Amt als Schriftführer wurde Uli Kappauf bestätigt, Stellvertreter ist Lukas Winkler. Als Kassenprüfer wurde Jörg Paßmann gewählt. Parcourswarte sind Peter Stingl und Pascal Braun gewählt.  
21. Januar 2018
Versammlung nach der Jahreshauptversammlung. Heute haben wir erst mit der Versammlung begonnen. Ein Rückblick auf die zurück liegende Veranstaltungen wurde gehalten. Auf die zukünftigen Veranstaltungen wurde eine Absprache gemacht. Der aktuelle Stand zur Planung Intermodellbau wurde vermittelt. Alexander Krause wurde als neues Mitglied aufgenommen.
27. Januar 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Am Brückenkopf auf der Seite des Dorfes wurde eine Schalung erstellt. Es werden Stufen aus Beton gegossen. Der Mutterboden ist verteilt worden und ein Landschaft groß modelliert worden. Der Straßenverlauf ist auf der modelierten Landschaft  
eingetrampelt"  worden. Beim nächsten Treffen  soll der eingetrampelt Weg mit einem Modell abgefahren werden, um zu sehen ob der Kurvenradius stimmt  und auch sonst alles gut befahrbar ist. Das Gelände soll von einer Höhe von 40 cm auf 12 m Länge abfallen auf nur noch 10 cm Höhe. Etwa die Hälfe des Neubaugebietes ist mit dem Mutterboden schon an geschüttet worden. Es wird noch eine weitere Ladung Mutterboden benötigt um die restliche Fläche noch zu gestalten. Bilder
10. Februar 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Bei kalten 2°C und leichtem Nieselregen haben sich die Vereinskollegen wieder getroffen um im Vereinsgelände einige Arbeiten durchzuführen.

Die Schalung der Stufen am Brückenkopf wurden entfernt.

Eine Natursteinmauer ist errichtet worden. Sie grenzt den angeschütteten Bereich im Neubaugebiet ab gegen den kleinen schmalen Fußweg.

Der Fußweg wurde an der Eibe wieder freigeschnitten. Die weit aus ragenden Äste hatten den Fußweg überragt und versperrt. So kann er wieder benutzt werden.

60 Hangflorsteine wurden als Beeteinfassung am Neubaugebiet verlegt. Wir wollten die Hangflorsteine ein wenig mit Mutterboden füllen, nur konnten wir den Mutterboden sprichwörtlich zusammenkratzen. In der letzten Woche hatten wir mehrmals Frost und so war der Boden noch ein wenig gefroren.

Zwei Sitzgelegenheiten haben wir auch installiert. Hier wird noch später eine Holzsitzfläche gebaut, damit man nicht auf den kalten Steinen sitzen muß.

Eigentlich wollten wir heute auch den aufgezeichneten Straßenverlauf testen mit einem ferngesteuerten Truck. Ob der Kurvenradius stimmt, die Strecke befahrbar ist, leider konnten wir es heute nicht realisieren. Somit werden wir es beim nächsten Mal versuchen. Bilder
11. Februar 2018
Stammtisch Heute habe sich wieder einige Mitglieder getroffen und haben über das Thema Truckmodellbau gesprochen. Gleichzeitig wurde die Chance genutzt um sich noch mal den Bauvorschritt von gestern anzusehen. Hier wurde auch die eine oder andere Idee ausgedacht und besprochen.
24. Februar 2018
Treffen im Bürgerhaus Süd, gemeinsam mit den Familienangehörigen. Fast alle Mitglieder sind der Einladung gefolgt und haben in gemütlicher Runde sich angeregt ausgetauscht. Jedes Mitglied konnte ein Los ziehen um ein Präsent aus der Tombola zu bekommen. Es gab noch zwei besondere Lose bzw. Geschenke. Die Gewinner dieser Lose sollten laut Josef dem Gastwirt nach Beendigung der Feier unterstützen.
Mit leichtem Gelächter wurden den Mitglieder diese besonderen Geschenke ausgehändigt. Es war einmal Geschirrspülmittel und in dem anderen Geschenkpaket gab es die passenden Spültücher. 
Auf dem Buffet gab es eine Fischplatte, Schnitzel und Spargelröllchen. Neben der klassischen Currywurst gab es noch Filetspitzen und Hähnchengeschnetzeltes.
Nachdem die Teilnehmer sich gestärkt haben gab es noch einen offiziellen Teil. Unsere Jubilare mit 25 Jahren Vereinszugehörigkeit wurden Ralph Heikaus und Josef Brune geehrt.
04. März 2018
Stammtisch.  In gemütlicher Runde wurde über das Thema Truckmodellbau gesprochen. Die kleinen Probleme und die großen Hindernisse brachten die gewünschten und geforderten Ergebnisse ans Tageslicht.
10. März 2018
Es wurden die frühlingshaften Temperaturen genutzt um wieder ein wenig an unserem Neubaugebiet zu arbeiten. Gleichzeitig ist auch die Werkstatt sehr ordentlich aufgeräumt worden. Im laufe der Jahre hat sich eine Menge angesammelt, was nicht im benötigt wird. Die Gelegenheit ist auf für das Entrümpeln genutzt worden. Bei der nächsten Gelegenheit müßten wir mal unseren Müll entsorgen. Bilder
11. März 2018
Bei der heutigen Versammlung hatten wir zwei Gäste zu Besuch, und das Hauptthema die Intermodellbau gewesen. Was muß noch organisiert werden, was wird noch benötigt, wie kommt das Materail zur Westfalenhalle. Es wurden noch Details für die zukünftigen Veranstaltungen wie die Recklinghäuser Modellbautage besprochen. Es folgte ein kleiner Jahresüberblick auf die kommenden Veranstaltungen. Geplant wurde auch noch die Eröffnung der Freiluftsaison, was soll gemacht werden, was muß noch eingekauft werden.
11. März 2018
Nach der Versammlung hatten sich noch einige Vereinskollegen getroffen um mit ihren Modellen noch ein wenig über das Vereinsgelände zu fahren. Die wurde auch genutzt um im Neubaugebiet den möglichen Straßenverlauf zu testen bzw. noch ein wenig zu optimieren.
16. März 2018
Aufbau Recklinghäuser Modellbautage. Im kleinen Saal haben wir ein Tischreihe aufgebaut um die Modelle zu zeigen. Wie immer haben wir auch unseren Jedermann Parcours aufgebaut.
17. März 2018
Recklinghäuser Modellbautage. Eröffnet wurde die Ausstellung durch den Recklinghäuser Bürgermeister Christoph Tesche und  mit einem Rundgang durch die Ausstellung sah er sich die unterschiedlichen Modellbausparten an. Für die Besucher gab es die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen. Es konnten kleine Häuser gebastelt werden, mit kleinen ferngesteuerten Modellen einige Runden gefahren werden, ein Kapitänspatent erfahren werden. Eisenbahnanhänger mußten entsprechend rangiert werden und einen mini - Trucker Führerschein erfahren werden. An der Ausstellung beteiligten sich Schiffsmodellbauer, 3 Eisenbahnen in unterschiedlichen Maßstäben, funktionsfähige Staßenbahnmodelle, Circusdioramen, Plastikmo
Neubaugebiet Hillerheidedellbau, beleuchtete PKW, Trucks und Kirmesfahrgeschäfte.
17. März 2018
Bei kalter Witterung haben sich einige Modellbauer getroffen um im Vereinsgelände den Müll und Grünschnitt zu entfernen. Der Sperrmüll wurde in einen Transporter geladen und der Grünschnitt wurde auf einen großen Anhänger geladen. Mit dem Transporter und einem weiteren PKW fuhren 6 Personen zur Umladestation. Hier wurde dann der Anhänger und Transporter entladen. Danach fuhren die Mitglieder ins Bürgerhaus Süd zu den Recklinghäuser Modellbautagen.
Im Anschluß wurden noch 24 m³ Mutterboden angeliefert worden. Bilder
18. März 2018
Recklinghäuser Modellbautage. Auf dem Planschbecken hatte sich über Nacht eine kleine Eisschicht gebildet. Diese wurde durch die Modellbauer entfernt, damit die Modellschiffe wieder fahren können. Als am Sonntag die Ausstellung gegen 17 Uhr geschlossen wurde, ist wie immer alles in seine Kisten und Kästen gepackt worden. Wir hatten alles abgebaut und konnten gegen 17:30 Uhr auf den Heimweg machen. Über den Publikumszuspruch waren wir positiv überrascht. Über eine Fortsetzung werden wir dann auf der Abschlußbesprechung diskutieren.  Bilder
20. März 2018
Es erfolgte eine Anlieferung von gesiebtem Mutterboden. Die  Anlieferung erfolgte in 2 Fuhren. Insgesamt sind 24 m³ Mutterboden. 
23. März 2018
Heute haben sich mehrere Mitglieder getroffen und haben wieder im Vereinsgelände gearbeitet. Der Mutterboden wurde verteilt, eine Bank ist aufgebaut worden. Mehrere Meter wurden wieder mit den Betonpflanzsteinen erstellt.  Bericht.
31. März 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Heute haben sich zum sechsten Mal Vereinsmitglieder getroffen um das Neubaugebiet weiter aufzubauen. Es gab viel zu erledigen.
  • Die Wasserleitung in der Werkstatt mußte nach gelötet werden. Sie hatte sich im Winter aus 2 Muffen geschoben.
  • Die Mauer ist mit den Hangflorsteinen um 2,4 m verlängert worden, dafür wurden 10 Steine verbaut.
  • Die Metallbrücke wurde auf Maß geschnitten und der benötigte Anschlagwinkel ist am Brückenkopf montiert worden.
  • Der Schaukasten ist gründlich gereinigt worden und in der Nähe des Vereinsheim an der Außenwand befestigt worden.
  • Die Landschaft wurde gestaltet, dafür wurde wieder eine Menge an Schubkarren gefüllt und bewegt.
  • Mit dem Modelltruck wurden die Wege noch mal abgefahren und die Schwachstellen nachgebessert.
    • Es gibt Stellen da mußte die Straße noch verbreitert werden
    • Kurvenradien  mußten noch ein wenig größer gestaltet werden.
  • In der Landschaft wurde das Speditionsgelände diskutiert und final eingemessen.
    • Wie erfolgt die Anfahrt zur Spedition?
    • Wo steht das Speditionsgebäude?
    • Wie wird der Speditionshof gestaltet?
  • Am Ende des Tages wurden die Wege und Straßen vom Mutterboden gesäubert. Die ist entstanden durch den Transport mit den Schubkarren und auch durch die Anlieferung.
07. April 2018
Vorbereitung für die Intermodellbau. Material sichten und bereitstellen. Eine Einkaufsliste ist erstellt worden. Daneben wurde auch noch fleißig am Neubaugebiet gebaut.
08. April 2018
Stammtisch. Bei sommerlichen Temperaturen hat es heute eine Menge Spaß gemacht mit den Modellen zu fahren. Die neu angelegten Straßen konnten getestet werden. Baumaschinen haben wieder Mutterboden ausgehoben und auf LKW verladen. Im laufe der Woche hatte man einen spontanen Fahrtag ausgerufen.
13. April 2018
Auch wenn heute Freitag der 13. ist, wurde der Mutterboden heute in die Messehalle geliefert.
14. April 2018
Aufbau Intermodellbau. Treffen am Vereinsgelände. Hier wurde das Werkzeug, Dekorationsartikel und Baumaterial in die Fahrzeuge geladen. Beendet war der Vorgang um 10 Uhr und anschließend sind wir in die Westfalenhalle gefahren. Als erstes mußte wie in den letzten Jahren auch alle großen Dekorationsartikel auf dem Messestand eingemessen werden. Mit Kreidestrichen auf dem Hallenboden wurden die zu gestaltenden Flächen und Fahrstrecken eingezeichnet.
15. April 2018
Aufbau Intermodellbau. Wir haben zum ersten Mal einen Teil der Straßen in Beton gebaut. Vermeintlich einfach zu erstellende Dekorationsartikel wurden zeitintensiver wie angenommen. An Nachmittag war endlich die 
„leckende Rohrleitung" fertig. Stromversorgungen mußten versteckt werden.
16. April 2018
3. Aufbautag. Es wurde zum zweiten Mal ein Teil der Straßen mit
Beton gebaut. Kresse gesät und ein wenig angefeuchtet. Der Jedermannparcours ist heute fertig gestellt worden. Tische, Stühle und die Polizeigitter als Umrandung wurden heute aufgestellt. Die Tische wurden als Ausstellungsfläche mit einem Tischtuch bedeckt.
17. April 2018
Aufbau
Intermodellbau. Bevor die Straßenmarkierungen aufgebracht werden können, muß die Straße sprichwörtlich ordentlich und vor allem naß gewischt werden. In den letzten Tagen hat sich sehr viel Schmutz angesammelt, vor allem durch den Transport mit dem Mutterboden. Die bereits gesäte Kresse wurde gewässert.
18. April 2018
Letzter Aufbautag für die
Intermodellbau. Wie in den letzten Jahren werden heute die letzten Details ausgearbeitet. Die Blumendekoration wurde gemacht. Gegen Mittag sind die ersten Gastfahrer gekommen und haben ihre Modelle ausgepackt. Die Bereiche für die Feuerwehr wurden noch erstellt. Die Banner wurden an den Polizeigittern aufgehängt. Auf dem Jedermannparcours wurden die Modellhäuser aufgestellt.
19. April 2018
Erster Messetag der Intermodellbau. Durch die Messebesucher und Gastfahrer haben wir viel Lob und Anerkennung für die Standgestaltung erfahren. Seite vielen Jahren haben wir Gastfahrer bei uns auf dem Messestand, aber auch jährlich geben wir Neulingen die Möglichkeit sich auf der Messe zu zeigen. In diesem Jahr haben wir mehrere Feuerwehrfahrzeuge als Gäste bei uns. Sie wollen verschiedene Einsätze der Feuerwehr mal nachstellen und vorführen. Es soll eine brennendes Haus gelöscht werden und eine rauchende  Industrieanlage rauchfrei gemacht werden. Die Besucher wollen viele Tipps und Ratschläge von uns erfahren unn auch das eine oder andere Details sich vorführen lassen. Von diesen Gesprächen lebt eine Messe und bringt eine große Anzahl von Ideen.
20. April 2018
Zweiter Messetag. Baugruben werden im Baustellenbereich und auch im Fahrparcours angelegt. Schachtwände sichern die Grube gegen das Nachrutschen von weiterem Mutterboden in die Grube. Die Zuschauer der Messe bewundern die Löschübungen der Modellfeuerwehr. Kleines Feuer mit  Holzstücken wird durch die Modelle und Wasser gelöscht. Die Feuerwehreinsätze werden auch mit möglichst vielen Feuerwehrfahrzeugen möglichst realistisch vorgeführt. Die Hälfte der Messe ist schon beendet.
Nach Messeschluß fuhren wir vom Messegelände zum Vereinsgelände um hier unseren üblichen Motivierungsabend durchzuführen. Neben kühlen Getränken gab es noch Grillwürstchen. Durch die sommerlichen Temperaturen die schon seit eine paar Tagen herrschen, konnten wir hier alle vom Vereinsheim sitzen und einen herrlichen Abend. Gegen 21:30 Uhr war der Abend beendet.
21. April 2018
3. Messetag. Viele Besucher drängen sich durch die Messehallen. Bei Arbeiten für das Verlegen von Kanalisationsrohren ist man auf eine alte Weltkriegsbombe gestoßen. Sachgerecht wurde die Baustelle geräumt und die Bombe durch den Kampfmittelräumdienst entfernt. Schwertransporte fahren über den Messestand und zeigen die Beweglichkeit und Mobilität der Modelle. Autokrane beladen verschiedene Ladegüter wie Kabeltrommeln, schwere Kisten auf die Tieflader. Am Messestand sind auch Modelle in der Bauphase zu sehen.
Bilder und Eindrücke der Messe

Videos von der Intermodellbau
22. April 2018
Letzter Messetag auf der Intermodellbau. Eine gewisse hat
Müdigkeitsich eingestellt. Im Baustellenbereich wurde die große Bergkuppe abgetragen und eine neue Straße angelegt. Viele Modelle zeigen auch am letzten Tag den Besuchern noch ihre teilweise versteckten Funktionen. Nach dem Messeschluß um 17 Uhr wurde alles wieder in Kisten und Kästen gepackt. Dann in die Autos, Anhänger und den Transporter. Gegen 19:30 Uhr sind wir von Dortmund nach Recklinghausen gefahren um alles wieder in die Garagen zu laden. Gegen 21:30 Uhr war alles erledigt und die Heimfahrt zum Wohnort konnte beginnen. Am Ende der Messe sollen es laut Presseinfo der Messeleitung 77 000 Besucher gewesen sein. 
23. April 2018
Eine sehr kleine Gruppe von Modellbauern hat sich heute im Vereinsgelände getroffen um die 55 geschenkten Koniferen einzupflanzen.
27. April 2018
Eine kleine Arbeitsgruppe hatte sich eingefunden. Die frisch eingepflanzten Betonpflanzringe wurden mit Rindenmulch bedeckt, dafür wurden 6 Sack Rindenmulch verarbeitet. Die Straßen wurden gereinigt. Im Gelände wurde noch ein wenig Müll eingesammelt. Die japanische Kirsche hat in der Zwischenzeit sämtliche Blütenblätter verloren und wir konnten den Zentimeter dicken Blütenteppich zusammenfegen.
28. April 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Heute wurde sehr umfangreich im Vereinsgelände gearbeitet. Die große Rasenfläche ist mit einen Aufsitzrasenmäher geschnitten worden, mit Gebläse wurden die  Flächen gereinigt und mit 4 Freischneider haben die kleinen Flächen geschnitten. Bei den Freischneidern wurde auch beim Werkzeugverleih sich Maschinen ausgeliehen. Die Bushaltestelle wurde mit einem Hochdruckreiniger gereinigt. Die fehlende Natursteinmauer wurde im Neubaugebiet erstellt. Für den Trialbereich wurden die überzähligen Natursteine eingesammelt und in den Teilbereich transportiert. Die Brückenköpfe wurden gestrichen. Für die Bänke im Neubaugebiet wurden die Holzauflagen geliefert und zusammengebaut. Bei den Veranstaltungen werden die Holzauflagen ausgelegt. Das Vereinsheim wurde gewischt. Am Vereinsheim ist auch die Hecke wieder ein wenig zurück geschnitten worden. Das Unkraut ist aus den Straßenrinnen und Bordsteinen entfernt worden.
01. Mai 2018
Anfahren, Eröffnung der Freiluftsaison. Gestern sah es nicht besonders gut aus für die Veranstaltung. Regen und Windböen bestimmten den Tagesverlauf. Im Vorstand wurde besprochen, ob wir die Veranstaltung absagen sollen. Doch wir haben so viel Arbeit in die Saisoneröffnung gesteckt und haben den Entschluß gefaßt, egal wie das Wetter wird. Die Saisoneröffnung soll gemacht werden. Der Morgen am 01.05. begann mit Niesel und leichtem Wind. 
Treffen der Vereinsmitglieder um 10 Uhr. Es gibt noch  viel zu erledigen. Die Holzauflagen im Neubaugebiet auslegen, Bierzeltgarnituren aufstellen. Vor dem Vereinsheim wurde ein großes Zelt aufgebaut. Im laufe des Morgens wurden die Temperaturen immer höher und die Sonne lachte immer mehr. Die ersten Gäste kamen gegen 11Uhr  und boten ihre Arbeitskraft an. Es wurde immer voller im Vereinsgelände, Besucher und  Modellbauer trafen ein. Den Jedermannparcours hatten wir mit vielen Hindernissen aufgebaut. Es wurde ein gesonderter Bereich mit  Baustellencontainer eingerichtet. Die Firma Metalhobi hatte ihre Vorführmaschinen mitgebracht und  vorgeführt. Jeder der wollte konnte die Maschinen mal Probefahren. Metalhobi hatte die Veranstaltung auch gleichzeitig genutzt um mit Prototypen die Leistungsfähig zu testen.
Ende der Veranstaltung war gegen 18 Uhr, alles wieder weggeräumt und verpackt. Gegen 19 Uhr wurde das Vereinsgelände wieder abgeschlossen und der Heimweg wurde angetreten.  Bilder
02. Mai 2018
Anlieferung von 12 m³ Mutterboden. Mit diesem Mutterboden soll ein Gelände für den Trialbereich der ferngesteuerten Modelle entstehen. Gleichzeitig soll zum zweiten Mal unser Vereinsgelände für einen Lauf zur Westdeutschen Trial Meisterschaft genutzt werden.
06. Mai 2018
Versammlung. Heute wurde viel über die zurückliegende Intermodellbau gesprochen. Es gab positive und negative Diskussionsbeiträge. Schlußendlich wurde ein positives Ergebnis festgestellt. Details wurde auch für die zukünftigen Veranstaltungen besprochen.
11. Mai 2018
Heute am Freitag, ein Brückentag haben wir den 
Truck & Baggermarathon veranstaltet. Sonniges Wetter und angenehme 23 °C verwöhnten die Modellbauer und auch die Besucher. 
12. Mai 2018
Truck & Baggermarathon. Heute waren bedeutend mehr Fahrer und Besucher bei uns vor Ort. Wie immer hatten wir unseren Geschicklichkeitsparcours aufgebaut. Am Ende des Marathons war eine große Menge an Mutterboden auf Fahrzeuge verladen worden und laut Auftrag zu einem anderen Bereich transportiert worden.
12. Mai 2018
Zeitgleich zum Truck- & Baggermarathon fand zum zweiten Mal ein Lauf zur Westdeutschen Modell - Truck - Trial statt. 10 Fahrer hatten sich gemeldet und suchten für heute ihren Meister. Es ging sprichwörtlich über Stock und Stein. Extreme Seitenlagen  konnten die Besucher bei den Läufen sich ansehen. Enge Tore mußten in einer bestimmten Reihenfolge durchfahren werden. Für den Lauf kamen auch Teilnehmer aus Hannover und Bremen nach Recklinghausen. Für die Trialer wurde eine Ladung Mutterboden, etwa 12 m³ angefahren. Die Hindernisse und Streckenführung wurden bereits am Freitag gesteckt. Aufgebaut wurden vier Sektionen mit jeweils 8 Hindernissen. Jeder Richtungswechsel, jede Torstangenberührung oder auch wenn die Torstange geknickt wurde gab es Fehlerpunkte. Am Morgen lies sich der Parcours noch relativ gut befahren, da der Mutterboden noch nass gemacht wurde. Im Laufe des Tages hatte die Sonne den Boden schnell ausgetrocknet, so das der Boden locker wurde und die Passagen kaum bis gar nicht mehr zu befahren waren. Nach zwei Durchläufen wurde dann entschieden einen weiteren Durchlauf zu starten.
Wer mehr zu diesem Sport wissen möchte über Termine, Regelwerk und Ergebnisse, findet hier den entsprechenden Link.
19. Mai 2018
Heute hat sich wieder ein kleiner Teil der Vereinskollegen getroffen und haben Arbeiten an unserem 
Neubaugebietdurchgeführt. Es wurde Mutterboden  abgetragen um Straßenverläufe und den Speditionshof zu betonieren. Der Mutterboden wurde dann zu dem Trialbereich gefahren. Die Einfahrt zum Neubaugebiet wurde heute schon betoniert. Im laufe der zurückliegenden Veranstaltungstage hatte sich eine Detailsverbesserung an den Brückenteilen herausgestellt. Ebenso wurde für ein besseres Aussehen einige Lebensbäumchen umgepflanzt. Damit das Vereinsgelände gut aussieht wurden auch die Pflanzen gewässert. 
26. Mai 2018
Arbeiten im Vereinsgelände sind für heute vorgesehen. Nach der Intermodellbau wurde das Dekoratioinsmaterial schnell in die Garagen geräumt. Vor dieser Arbeit hatten wir uns lange 
gewehrt , aber es half nichts. Die Garagen mußten ausgeräumt werden. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit genutzt, altes und defektes Dekorationsmaterial zu entsorgen. Einen großen Anhänger hatten wir für heute besorgt. Unzählige  OSB Platten, Schaltafeln und Holzbalken wurden vor der Garage aufgetürmt. Nachdem alles abgeschlossen war, die Garage sauber ausgefegt,  wurde das Material wieder in die Regale geräumt oder auf dem Boden gelagert.
Ein anderes Team hatte im Neubaugebiet gearbeitet. Dünne Sperrholzstreifen wurden als Lehre für die Betonstraßen aufgebaut. Wir wollten nicht nur einen schnurgerade Straßenverlauf, sondern es sollten auch Kurven aufgebaut werden. Mit diesen Sperrholzplatten konnten wir einen geschwungenen Straßenverlauf erstellen.  Insgesamt wurden 500 kg Zement verarbeitet und viele laufende Meter der Straße erstellt. In der Zufahrt wurden Leerrohre verlegt um später Kabel für die Ampelsteuerung einzuziehen.
Kleine Anekdote des Tages, für die Mitglieder wurde jeweils eine Pizza bestellt. Bei der Anlieferung wurde leider festgestellt das der Pizzabote sprichwörtlich nur die Hälfte mitgebracht hatte. Nach der Stärkung wurde wieder weiter gearbeitet.
Bilder
27. Mai 2018
Heute Nachmittag hatten wir zu einem Fahrtag unser Vereinsgelände geöffnet. Laut Wetterprognose sollte noch ein wenig Regen kommen. Knappe 2,5 Stunden nach der Eröffnung war ein leichtes Grummel am Himmel zu hören. Dann zog ein Gewitter auf und die Tätigkeiten von draußen wurden nach innen verlegt. Nach dem Gewitter  fuhren die Gäste wieder nach  Hause. 
02. Juni 2018
Kinderfest am Rathaus Recklinghausen. Am Morgen hatten wir einen bedeckten Himmel, aber ab dem Mittag schien die Sonne und es kamen die Besucher in großer Anzahl. Die Veranstaltung hat zum 8. mal stattgefunden, wir waren das 6. mal dabei. 17 Ausstellungsstände hatten ihre Zelte auf dem Rathausplatz aufgebaut. Am Ende des Tages konnten wir eine Spende von 73 € dem Veranstalter Kanzlei Dr. Strutz übergeben.  Die Spenden sind in diesem Jahr dem Deutschen Kinderschutzbund in Recklinghauesn übergeben worden.  
Bericht und Bilder
16. Juni 2018
Fleissige Vereinsmitglieder haben wieder im Vereinsgelände in der Gartenpflege mehrere Stunden gearbeitet. Unsere große Rasenfläche wurde gemäht, Unkraut wurde aus den Beeten entfernt, Beete wurden mit Rindenmulch abgedeckt. 
17. Juni 2018
Versammlung. Es wurde ein Rückblick über die zurückliegenden Veranstaltungen gemacht. Im Detail über den Truck- & Baggermarthon am 11. und 12. Mai, Lauf zur Trialmeisterschaft bei uns und das Kinderfest am Rathaus. Der Marathon hat sich bei uns in den letzten Jahren sich etabliert und ist von den Gastfahrern positiv beurteilt worden. Wir hatten eine kleine  Diskussion über die Ausführung und wir werden im nächsten Jahr mit neues Details an die Ausführung gehen. Der Lauf zur Trialmeisterschaft fand großes Interesse beim Publikum und bei den Teilnehmern, eine Fortführung wird sich für das nächste Jahr gewünscht. Beim Kinderfest hatten gutes Wetter, viele Mitglieder waren vor Ort und neue Gummimatten wurden zur Landschafgtsgestaltung getestet. Ein Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen ist besprochen worden. Auch bei uns im Verein ist die Neue Datenschutz - Grundverordnung (DSGVO) hat Einzug gehalten, die Mitglieder haben die ersten Informartionen dazu bekommen. Für die Pflege des Vereinsgelände wurden neue Termine vereinbart, eine Garage muß noch aufgeräumt werden, auch hierzu ist ein Termin vereinbart worden.
17. Juni 2018
Ein Fahrtag nach der Versammlung. Es wurden wieder die Modelle bewegt und man tausche die unterschiedlichen Ideen aus. Egal ob es über die Gestaltung des Vereinsgelände ging, über neue Bauvorschläge für ein Modell oder gar Detailverbesserungen. Wie so häufig nutzen Gäste diese Veranstaltungen um ihre Modelle vorzuführen. Heute besuchte uns ein Modellbauer mit einem provisorischem fahrbaren Chassis eines Tamiya Cascadias und erklärte uns seine Probleme. Mit dem einen oder anderen Trick oder Kniff konnte dem Modellbauer geholfen werden.
29. Juni 2018
Material ist angeliefert worden um an den verschiedenen Plätzen weiter zu arbeiten. 4,5 t Splitt um die Betonfläche für die Spedition auszugleichen, 50 Pflanzsteine um eine Umrandung für die Crawler Strecke zu bauen, mit 52 Betonplatten wird der Speditionshof gebaut und zum Schluß gab es noch 2,5 t Estrichbetonsand. Es wurde ein Teil des Splitt an die Stelle der Spediton gebracht und der Boden ausgeglichen. An der Betonstraße wurden Schlitze gegraben, hier sollen Gehwegplatten die Betonstraße stützen und gleichzeitig als Beeteinfassung dienen.  Bilder
30. Juni 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Die Hecke am Vereinsheim wurde wieder zurückgeschnitten und auch der Weg wurde gereinigt. Unkraut wurde in den Beeten entfernt. 
4 Betonplatten wurden als Musterfläche an der Spedition schon mal ausgelegt. Ebenso wurde an der Spedition ein Grünstreifen angelegt und mit Rindenmulch bedeckt. Alte Gehwegplatten wurden im Bereich der  neuen Crawler Parcours aufgenommen und in die gestern erststellten Schlitze gestellt. 
01. Juli 2018
Freilichtmuseum Hagen 
Auf große Fahrt“ Hochsommerliche Temperaturen haben uns einen schönen Sonntag erleben lassen.  Gezeigt wurden Flugmodelle, Schiffsmodelle, große Eisenbahnen, Kartonmodellbau. Wir hatten 2 große Zelte und 2 Faltpavillione als Sonnenschutz aufgestellt. Wir hatten 30 Modelle ausgestellt, kleine Bäume und Häuser, eine Baustelle und eine Spedition hatten wir aufgebaut. Radlader haben die  geschotterte Fläche genutzt um den Schotter zusammen zu kratzen und dann später auf die Modelle zu verladen. Im laufe des Tages wurde es immer staubiger auf der Fläche und die Modelle zogen beim Fahren Staubfahren hinter sich her. Vom Museum haben wir frischen warmen Rosinenstuten bekommen und konnten jedem Mitglied einen halben Stuten übergeben.
06. Juli 2018
Geplant war eigentlich ein Treffen um mit den Modellen ein wenig zu fahren. Doch genutzt hat man den schönen Tag um mit dem Fadenschneider noch ein wenig die Wege zu säubern bzw. das Unkraut abzuschneiden. Der Speditionshof wurde mit den Betonplatten zu einem großen Teil gepflaster worden. Ein Teil der Fläche wurde mit Rindenmulch abgedeckt.
08. Juli 2018
Sports Days im Herner Gysenberg. Um 09:00 Uhr haben wir uns mit sieben Mitgliedern sowie zwei Gästen vor Ort im Gysenbergpark zu dem diesjährigen Herner Sports Day getroffen. Wir hatten diesmal einen anderen Platz als die Jahre zuvor. Wir konnten den Führerscheinparcours an einem breiten Durchgang aufbauen, daneben war auch noch Platz für unsere Modelle. Der Platz lag unter Bäumen, so dass wir einigermaßen sonnengeschützt waren. Auf der angrenzenden Wiese haben wir noch zwei kleine Pavillons aufgebaut, unter denen wir sitzen konnten.
Um 11:00 Uhr war die offizielle Eröffnung durch den Stadtsportbund Herne, viele Sportvereine aus dem Umkreis waren vertreten, aber auch DLRG, Feuerwehr und THW. Alle Vereine zeigten ihre Vorführungen und luden auch ein, aktiv mitzumachen.
Das Sportfest endete um offiziell um 17:00 Uhr, bis 17:30 Uhr haben noch Kinder bei uns ihren minitruck - Führerschein erworben.
Dann haben wir unsere „7 Sachen" gepackt, die Modelle verladen und haben gegen 18:30 Uhr den Heimweg angetreten.

13. Juli 2018
Einige Modellbauer haben sich wieder verabredet um im Vereinsgelände ein wenig zu arbeiten. Beim Speditionshof wurden die Paßstücke betoniert, wo als die Gehwegplatten nicht  verlegt wurden. Beete wurden mit Rindenmulch gefüllt. Auch die üblichen Gartenarbeiten sind erledigt worden. Nach den vielen Transporten von Sand und Splitt wurden die Wege wieder gesäubert.
Das Baustofflager wurde neu gestaltet, es wurde ein Hochplateau für  die Siebanlage und ein Schüttbunker eingerichtet.

15. Juli 2018
Versammlung. In den Sommerferien waren wenige Mitglieder anwesend. Es wurde über die zurückliegenden Veranstaltungen gesprochen. Die kommenden Veranstaltungen wurden danach diskutiert, hier sind mehrere neue Veranstaltungen zu benennen.  Die Organisation für die kommenden Truck- & Baggertage wurde besprochen und die Arbeit verteilt.
15. Juli 2018
Bei  schönem Sommerwetter hatten sich wieder Gastfahrer, Besucher und Vereinsmitglieder getroffen um ihrem Hobby zu fröhnen. Heute wurde eine neue Siebanlage getestet und in einem besonderen Teil des Baustellenbereichs aufgebaut. Am Ende des Tages konnten der gesiebte Mutterboden  betrachtet werden.
21. Juli 2018
Arbeiten im Vereinsgelände. Die Anfangszeiten sind um zwei Stunden vorverlegt worden. Es sind zur Zeit sehr hohe sommerliche Temperaturen. Ein Arbeitsbeginn um 8 Uhr ist hier schon eine Erleichterung. Es wurde der Rasen gemäht, die Blumenrabatten gewässert. Im Baustellenbereich wurden mehrere Details für das Siebwerk verbessert.  An der Werkstatt wurde ein Klapptisch montiert, die Schlängelgasse wurde repariert, einige Gummiringe waren verschliessen. Für den Crawlerparcours wurde aus Betonpflanzringen schon mal eine Beeteinfassung gebaut. Für das kommende Wochenende mit der Truck- & Baggertag wurden auch noch Arbeiten erledigt.
Bilder und Berichte
28. Juli 2018
Truck & Baggertag. Gestern soll der wärmste Tag gewesen sein. Regen und Gewitter sind für heute angekündigt. Vor allem ist es heute nicht mehr so heiß. Zelte wurden als Sonnenschutz aufgestellt. Am Ende des Tages kam es zum Glück zu keinem Regen. Gastfahrer von Nah und Fern waren bei uns zu Gast. Auch Jean und seine Frau kamen aus den Niederlanden zu uns. Am Ende der Veranstaltung waren 20 Fahrer  und 50 Gäste bei uns.  

08. August 2018
Heute Abend haben sich wenige Vereinsmitglieder im Vereinsgelände getroffen, weiter am Neubaugebiet zu arbeiten.  Es wurde wieder ein Teilstück der Straße gefertigt. 
10. August 2018
Am Abend hatten sich wieder Mitglieder getroffen um die Straßen weiter  zu bauen. Es wurden wieder Schalungen erstellt und später mit Beton gefüllt. Zu Anfang in der Planung hatte wir an einer Stelle eine Stromsäule geplant. Doch wir haben diesen Bereich später mit einer Bank ergänzt, somit stand die Säule im Weg und wurde verlegt. Somit müssen nur noch wenige Meter  fertigstellen.
19. August 2018
Versammlung.
25. August 2018
Truck & Baggertag.
23. September 2018
Versammlung
13. Oktober 2018
Funzelparty
11. November 2018
Versammlung